Geschichte

DIE GRÜNDUNG
Die Idee zur Gründung eines Vereins mit Schwerpunkt Fußball, reicht zurück bis in den September 2016.

Allerdings kam schnell die Frage auf, welches Alleinstellungsmerkmal dieser neue Verein haben soll. Denn Vereine, in denen man Fußball spielen kann, gibt es in der Region Erlangen mehr als genug.

Nach einigen Überlegungen dauerte es nicht lange, bis wir uns auf das Thema der Nationalitäten konzentrierten.
Da alle Gründer eine gewisse Affinität zu Lateinamerika haben, lag der Name Atlético Latino Erlangen nahe. Also eine Fußballmannschaft der Lateinamerikaner und Spanier. Bei weiteren Gesprächen stellten wir jedoch fest, dass der Zusatz „Latino“ im Vereinsnamen zu einschränkend für interessierte Spieler anderer Nationalitäten ist. Denn wir möchten ein offener Verein für alle sein, die gerne Fußball spielen.
Wir entschieden uns dazu den Zusatz „Latino“ zu entfernen. Unser  Vereinsname Atlético Erlangen stand somit im Dezember 2016 fest.

Am 8. Januar 2017 war es dann im Vereinsheim des FSV Erlangen Bruck soweit: Die zehn Gründer unterschrieben die Satzung und der Verein war gegründet.
Was folgte, war die Suche nach weiteren Mitgliedern, vor allem Spielern. Denn zum Zeitpunkt der Gründung bestand unsere Mannschaft aus etwa sechs potentiellen Spielern. Auch die Suche nach einem Partnerverein, bei dem wir trainieren und unsere Spiele austragen können, musste gefunden werden.

Zum damaligen Zeitpunkt hatte aber wohl keiner damit gerechnet, dass wir in weniger als einem Jahr einen derartigen Erfolg haben würden.
Nachdem die Vereinsgründung in Studentenkreisen ihre Runde machte, hatten wir schnell mehr als 40 Mitglieder zusammen und konnten pünktlich zur Meldefrist beim Verband unser Team melden.
Dabei hat uns der FC Großdechsendorf maßgeblich geholfen. Dort haben wir eine Heimat gefunden.


DER START
In die Saison 2017/18 starteten wir mit einer Herrenmannschaft. Nachdem sich eine große Menge an Spielern gefunden hatte, konnten wir zusammen mit dem FC Großdechsendorf sogar in letzter Minute noch eine zweite Mannschaft unter dem Namen SG Großdechsendorf II/Atletico II melden.

Unsere beiden Teams starteten in der B-Klasse Erlangen.
In der ersten Saison sorgte unser Team für große Beachtung. Konnten wir doch die Topmannschaften ärgern. Dabei landete unsere erste Mannschaft in der Endabrechnung auf einem beachtlichen, aber etwas undankbaren dritten Platz.

DAS ZWEITE JAHR
Anders sollte es in der zweiten Saison aussehen. Nach einer mehr als beachtlichen Saison konnte die erste Mannschaft bereits 6 Spieltage vor Ende den Aufstieg feiern. Dies, ohne einen einzigen Punkt abgegeben zu haben.

 Auch unsere zweite Mannschaft beendete die Saison nach 8 ungeschlagenen Spielen auf dem 9. Platz.

Ebenfalls in der Saison 2018/19 startete unsere neu formierte Futsal-Mannschaft in die erste Bayernliga-Saison (2. Liga).
Auch hier konnte man für Aufsehen sorgen und das Team beendete die Saison in einer starken Liga auf Anhieb auf dem vierten Platz!
Doch im Futsal gab es noch einen weiteren Erfolg. Die zweite Mannschaft, die diese Saison in der Bezirksliga angetreten war, wurde Bezirksmeister von Mittelfranken und folgte damit einer Reihe namhafter Teams wie Dergahspor Nürnberg oder dem SV Seligenporten. 

DAS DRITTE JAHR
In die dritte Saison starteten die Teams 2019. Die erste Herrenmannschaft in die A-Klasse Erlangen, die zweite in die B-Klasse. Unser Futsalteam wollte die gute Platzierung in der Bayernliga vom Vorjahr wiederholen.
Neu gegründet wurde unser Damenteam. Bereits seit Mai 2019 begann das Training zu der neuen Saison in der Kreisklasse auf dem Gelände unseres neuen Partners, der DJK Erlangen.
Wieder abgeblasen werden musste die Gründung der Basketball Teams.

 

× Hast Du eine Frage?